Skilager 2015

Glücklich schauen wir auf das 2. alpine Skilager unserer Schule zurück. Trotz mitunter milder Temperaturen waren die Pisten gut präpariert und 11 Schülerinnen und Schüler konnten das Skifahren erlernen bzw. ihr Können weiter perfektionieren.

Gemeinsam mit der Oberschule Westerzgebirge aus Bad Schlema machten wir uns auf die Reise nach Westendorf im Kaisergebirge.

Für einige waren Unterkunft und Skigebiet bereits aus dem Vorjahr bekannt und so konnten auch die Neulinge vom Wissen ihrer Mitschüler profitieren.

Tagsüber machten wir in Kleingruppen die Pisten unsicher. Für die Anfänger hieß es nun Ängste überwinden, Schneepflug üben, Liftfahren erproben (vor allem unfallfrei wieder aussteigen), Kurven einstudieren und vieles mehr.

Bereits am 2. Tag kamen aber schon alle selbstständig ins Tal. Jetzt wurde weiter an der Technik gefeilt. Dies blieb auch den Fortgeschritten nicht erspart. Schlagworte wie "Stockeinsatz" oder "Hoooch-Tiiieef" sollten sich bei dem ein oder anderen eingebrannt haben. In den Freiphasen entdeckten wiederum einige ihre Rennfahrergene und fuhren getreu dem Motto "Wer später bremst, ist länger schnell".

Abends wurden wir mit einem schmackhaften 3-Gänge Wahlessen versorgt und bis zur Bettruhe gab es eine Vielzahl an Freizeitangeboten: Tischtennis, Kletterwand, Fussballkäfig, freies WLAN, Brettspiele... Am Dienstagabend ging es zudem für die ganze Truppe ins Freizeitbad nach Ellmau. Wasserrutschen, Whirlpool und Imbiss wurden schnell von uns in Beschlag genommen.

Nun heißt es ... Vorfreude, schönste Freude.

Die Planung des Skilagers 2016 ist bereits im Gange. Bis dahin...Ski heil.

S. Rudolph